eher alltäglich

17
Apr
2009

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Fokus? Was ist das?

Kennt Ihr das? Da gibt's eigentlich viel zu tun, aber wumms, springt Euch was Neues an, das Euch brennend interessiert, eine Idee, die JETZT umgesetzt sein will, aber gleich darauf die nächste und auf der "würd ich gern machen"-Liste tummeln sich auch schon zig Dinge. Am Ende sitzt man da mit einem Hirn, das nur noch aus konkurrierenden "Bock auf ..." zu bestehen scheint. Dann ist da noch eine notorisch volle To Do-List und bumms: man steht da wie der Esel, der zwischen zwei Heuhaufen verhungert.

Ätzend, der Zustand.

Dazu kommt, daß ich gerade am liebsten mein ganzes Leben über den Haufen schmeißen möchte und mich doch mit der Veränderung, die am dringendsten ist und am meisten bewegen könnte, schwertue: weil sie eben so weitreichend ist, und weil sie jede Menge Bemühungen erfordert, die mit viel Unlust, Ängsten und Anstrengung verbunden sind. Und weil die Konsequenzen wirklich sehr viel ändern würden. Und die anderen, kleineren Veränderungen: die wälze ich auch im Hirn, aber Aktion? Fehlanzeige. Ich hasse mich dafür, so zu stagnieren.

Ich hab trotzdem die letzten Tage immer mal wieder an der bereits entworfenen Stickerei gefrickelt (Bilder sind in meinem ipernity). Und hirne weiter an Bloxperimenten, denke über mein Blogverhalten, meine Netz-Personae usw. nach. Ergebnisse des Hirnens: Demnächst vielleicht.

10
Mrz
2009

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Bauarbeiten voraus

Noro hat mich, ich sitze zuhause und pflege mich - und habe jetzt endlich Zeit, über Sachen nachzudenken, die mir in der sonstigen Hektik und Eingespanntheit nur als dumpfe Schatten durch den Kopf huschen, als diffuses Gefühl von "eigentlich müßt ich da mal was ändern", aber wo anfangen. Ich habe gerade einen Brainstorm gemacht, was ich denn alles verändern möchte und siehe da, da sind so einige Dinge, die ich gleich auf meine Agenda setzen kann. Andere haben eher Projektcharakter, aber auch da gibt es einen ersten Schritt, den ich dieser Tage tun kann. Tut das gut!

Ja, jetzt wart ich nur noch, daß sich diverse monetäre Unklarheiten lichten, daß ich die ersehnte finanzielle Freiheit endlich schwarz auf weiß habe. Aber das ist auch nicht für die gesamte Agenda relevant.

So - jetzt mal Wäsche waschen...

7
Mrz
2009

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

habemus scannerum!

- dank Hunty, die mir ihren alten zum Geburtstag geschenkt hat. Die ersten Ergebnisse gibt's in diesem Ipernity-Album zu sehen: Montblanc 1999

Achja, und daß "scanner", wenn man das Wort latinisiert, nach der o-Deklination dekliniert werden muß, habe ich extra nachgelesen *g*

1
Mrz
2009

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Luxustrommel

so sieht sie aus:

trommel

Laut ist sie. Ein Instrument mit einer irren Fülle an klanglichen Möglichkeiten - nur das mit dem Reisen und selbst dazu trommeln muß ich noch lernen.

Und sonst? Kämpfe mit einer depressiven Phase, leichtes Fieber, Kreislauf lahmt, Kopf total dicht, fühle mich in dichtem Nebel, brauche wahnsinnig viel Kraft für mich. Weiß noch nicht ganz, wie ich das mit dem "laufenden Betrieb" vereinbaren soll, aber irgendwie fühle ich mich an einem Punkt, wo es nötig ist, die Prioritäten bei mir selbst zu setzen und eine Sache, die mir seit Jahren zusetzt, mal für mich klarzukriegen.

26
Feb
2009

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

7 Tage offline

war ich jetzt. Keine Ahnung, was los war, es ging jedenfalls NICHTS, kein Telefon, kein DSL. Vorhin kümmerte sich endlich ein Servicetechniker der Telekom um den Anschluß, jetzt bin ich wieder online.
Was ich in der Zeit am bittersten vermißt habe, war das Telefon und die fast täglichen Telefonate mit der besten Freundin. Und online schnell mal was nachschauen können. E-mails. Software-Updates. Aber... irgendwie hatte ich mehr Zeit :) Ich habe die Zeit genutzt, um über ein paar Dinge gründlich nachzudenken. Jetzt gerade sitz ich übrigens mit einem Infekt zuhause. :(
Inzwischen habe ich mir endlich eine neue Tastatur gegönnt (superflach und leise) und eine neue Maus (kabellos). Vor allem die Tasta ist toll. Schreibt sich gleich ganz anders.
Und ich genieße es gerade, wieder online zu sein. Echt toll.

19
Feb
2009

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Befindlichkeiten

- Mein Kreislauf meint, es sei jetzt genug. Überlege, ob ich mir nicht tatsächlich zuviel aufgehalst habe. Ich bin müde, weniger körperlich als geistig und seelisch überfordert, erschöpft, hab ein dünnes Fell.
- Der neue Nebenjob bringt zumindest eines mit sich: mir wird klarer, was für mich gutes Zeitmanagement und Selbstmanagement ausmacht, bzw. wo der Sinn des Ganzen für mich liegt - und daß ich dem Mainstream der Effektivitäts- und Produktivitäts"szene" gern ein beharrliches "Wozu?" entgegensetzen möchte - so wie z.B. Clay Collins es mit seinem Projekt "The Growing Life" getan hat.
- Andererseits: Letzten Sonntag habe ich einem Freund Gesangsunterricht gegeben und im Austausch dafür T'ai-Chi-Unterricht bekommen. War das wohltuend! Danach konnte ich kaum laufen vor Energie. Das ist es, wo ich hin will, mich öfter, viel öfter so lebendig zu fühlen. Ich bin auf einiges gestoßen worden, was mir selbstverständlich ist, vor allem in Sachen musikalische Fertigkeiten, und war überrascht, was "Kleinigkeiten" ausmachen können, und wie sehr ich mich auf mein Gehör, meine Wahrnehmung und mein Wissen über Musik und Gesang verlassen kann. Es war eine tolle Erfahrung.
- Gerade amüsierte ich mich, als ich Luisa Francias letzen Eintrag in ihrem Internet-Tagebuch las. Ich bin ja mal gespannt, was sie mit den Entdeckungen über germanische Mythologie anfängt.
- Ich habe mir einen ganz großen Wunsch erfüllt und mir eine Luxustrommel angeschafft. Bild folgt :)

Jetzt mach ich mir einen Fencheltee und geh mit Zielen und Visionen spielen. Das ist überfällig.

17
Feb
2009

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Ullrs Zauber

liegt gerade über Berlin. Gestern morgen sah es aus meinem Fenster so aus:

Verschneiter Morgen 2

und heute kam noch Sonnenschein dazu:

Verschneiter Morgen 5

Ja, und außerdem habe ich am Wochenende herausgefunden, wie ich unter Linux Bilder von meiner Kamera auslese. Es war total banal, aber eben eine Kleinigkeit, die ich wissen mußte - jetzt gibt's bald wieder mehr Geknipstes, versprochen!

10
Feb
2009

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Aktivitäts-Overkill

erleb ich gerade. Mit der Chorproduktion wird's langsam ernst, gestern fragte mich ein Freund nach Gesangsunterricht (den ich ihm gerne gebe, wenn wir mal zur gleichen Zeit am gleichen Fleck sind), am Samstag wurde mir angeboten, an einer schamanischen Arbeitsgruppe teilzunehmen, und dann auch noch die Karriere.

Durch die berufliche Tür, die sich neulich geöffnet hat, tue ich jetzt gerade die ersten zaghaften Schritte. Ich bin ein bißchen nervös, ob ich das alles auch kann, ob ich eine 42- bis 45-Stunden-Woche länger durchhalte, ob ich gut genug bin, andererseits würd ich mir in den Allerwertesten beißen, wenn ich vor dieser Chance kneife.

Ja... aber damit der Aktivitätsoverkill mich nicht frißt, verbring ich heute einen Abend mit Gammeln, Bloggen und Coden vorm Rechner. *g* Überhaupt, die Codeschubserei vermiß ich fast, seit ich so viel mit dem Geblogge zu tun habe.

28
Jan
2009

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Stricken? Japanisch!

Da las ich am Montag im Wartezimmer meiner Ärztin in der c't und kam auf diesen Linktip: japanesepod101 (kommerzielles Angebot, auf Englisch) - die haben auch etliches, was man sich (nach Anmeldung) für lau runterladen kann. Damit hatte ich gestern beim Abwaschen richtig Spaß. Tolle Sprache. Mal sehen, wie weit ich damit komme. Und ob es mich vom Strickenlernen abhält. *g*

14
Dez
2008

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:

Vorweihnachtliche Rotationssymmetrie

heute Konzert gehabt, lange Vorbereitungszeit (18 Uhr Konzertbeginn - 15 Uhr treffen zum Einsingen und für Stell - und Akustikproben), gut gesungen.
Unter anderem hab ich da einen wundervollen Frauenchor namens Donni Só gehört, die singen traditionelle Musik aus dem Mittelmeerraum - die haben richtig gerockt. Wenn jemand die zufällig kennt und mir sagen kann, ob die eine Website haben oder wann man sie wieder hören kann - da wär ich dankbar.
Aber diese Mammutkonzerte, wo zig Ensembles jeweils ein Programm aus sechs, sieben kurzen Stücken präsentieren, find ich immer etwas anstrengend... so zumindest als Mitwirkende, wenn ich dann den größten Teil der Zeit doch rumsitze oder -stehe und das dann auch noch in ner nicht unbedingt kuschelig warmen Kirche.

Ja, und jetzt wird mir gewahr, daß es nur noch 4 Tage sind, bis ich meinen Weihnachtsurlaub anfange. Wie immer vorm Urlaub bricht da bei mir die große Hektik aus - aber ich freu mich auch irre drauf.

Ja, darum macht's mal gut - ich geh jetzt mal an das, was ich da noch zu tun habe ;)
logo

ryuus Hort

Musik, Linux, Spiri und der ganze Rest

Datenschutzerklärung & Impressum

sonst so

Aktuelle Beiträge

Macht's gut, und danke...
Ich habe - unter großen Zweifeln anfangs - den...
ryuu - 19. Jun, 23:45
Bauarbeiten
So. Die angekündigten Blogging-Experimente gehen...
ryuu - 19. Apr, 17:11
Fokus? Was ist das?
Kennt Ihr das? Da gibt's eigentlich viel zu tun, aber...
ryuu - 17. Apr, 14:27
Wie versprochen: Bortenbilder
Hier ein Scan von dem, was ich in den letzten Tagen...
ryuu - 14. Apr, 13:08
Web-Anfall
Uah, mir fallen grad die Augen zu vor Müdigkeit...
ryuu - 12. Apr, 21:50

Archiv

Oktober 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 
 
 
 

Links

unverkäuflich!
annalist
statewatch.org
Freiheit für Musik & Musiker - weltweit!
blogoscoop

gerade gehört

Suche

 

Status

Online seit 3835 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 10. Jun, 12:51

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


Creative Commons License

xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this topic

twoday.net AGB


am Rande
BTAF
Digitales
Dinge, die's wert sind
eher alltäglich
Geschichten
Götter & Menschen
handgemacht
Leibesübungen
lesenswert
Musik
nachfühlen
phrust :(
politisch
Rezepte
Unfug
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren